– Arbeit der SozialpädagogInnen –

Unsere SozialpädagogInnen begleiten die Lernenden über sechs Schuljahre an unserer Schule. Alle Beteiligten arbeiten an dem gemeinsamen Ziel, die Lebens- und Entwicklungsbedingungen der Lernenden zu verbessern.

Sie sind neben den KlassenlehrerInnen für die SchülerInnen wichtige Ansprechpartner und arbeiten in den Jahrgängen 5 und 6 mit dem Programm Lions Quest. Die OSH legt großen Wert auf den Erwerb und den Ausbau sozialer Kompetenzen und die Empathiefähigkeit der Lernenden (siehe dazu auch Roots of Empathy). Das Sozialtraining der 5. und 6. Klassenumfasst zwei Wochenstunden.

Die SozialpädagogInnen sind Mitglied der Schulentwicklungsgruppe (SLEG) und der Jahrgangsteams. In den Jahrgangsteams legen sie gemeinsam mit den Lehrkräften, je nach Bedarf der Klassen, die Vorgehensweise des Sozialtrainings fest. Die Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften und anderer professionellen Sichtweisen ermöglicht die beste Förderung der SchülerInnen.

Die SozialpädagogInnen stellen die Vermittlungs- und Scharnierfunktion zwischen Schule und Umfeld dar. Sie haben Kontakt zur Jugendhilfe (örtliches Jugendamt, freie Träger etc.), Vereinen, Verbänden, Betrieben, Kirchen, Arbeitsamt etc. im Umfeld der Schule. Sie sind wichtige Mitarbeiter im Ganztag der Schule. Schulsozialarbeit geht über den Regelauftrag und die Regelaufgaben von Schule hinaus. Auch die Familie und der Freundeskreis der SchülerInnen werden stärker berücksichtigt. Deshalb stellt die Arbeit des SozialpädagoInnen eine zusätzliche pädagogische Ressource der Schule dar. Sie arbeiten mit einzelnen SchülerInnen, kleineren Gruppen oder ganzen Klassen zusammen.

域名售卖
Bestes Replica Uhren Montres Pas Cher Replicas de relojes suizos Rolex Replica Orologi Longines Replica
sitemap
Repliche Orologi Rolex